Rezepte und Anleitungen

Schoko Crossies

Heute ist wieder Samstag! Zeit was leckeres mit den Mäusen zu machen :)

 

Ihr braucht

600 g Schokolade

400 g Cornflakes

 

Los gehts

Zerkleinert die Schokolade ein wenig und tut sie in eine Schale.

Die Schale erwärmt Ihr am besten in einem Wasserbad oder

Ihr heizt Euren Backofen auf 75 Grad vor. Legt die Schokolade in eine große Auflaufform und stellt sie dann in den Backofen. Innerhalb der nächsten 10 bis 20 Minuten schmilzt die Schokolade.

 

Bereitet in der Zeit ein Blech mit Backpapier vor, hier werden unsere Crossies gleich abkühlen.

 

Wenn die Schokolade geschmolzen ist gebt Ihr die Cornflakes hinein.

Mit einem Löffel gut umrühren. Dann macht Ihr mit dem Löffel kleine Häufchen auf das vorbereitete Blech. Lasst die Crossies abkühlen und hart werden.

Nun könnt Ihr sie Essen oder auch einpacken und verschenken!

0 Kommentare

Kinder-Apfelpunsch

Dieser heiße Apfelpunsch schmeckt nicht nur Kindern! Auch Erwachsene wärmen sich in der kalten Jahreszeit gerne mit einem leckeren Punsch.

 

Das braucht Ihr für den Apfelpunsch:

1 l Apfelsaft (gerne Naturtrüb)

1/2 EL Honig

1 Msp gemahlener Zimt

1 Msp. gemahlene Nelken

1 EL Zitronensaft

ein paar Rosinen

 

Los gehts

Den Saft in einen Topf langsam erhitzen - nicht kochen!

Bevor er zu kochen beginnt von der Kochstelle nehmen.

Den Honig, die Gewürze, Rosinen und den Zitronensaft dazugeben und kurz ziehen lassen.

Noch einmal abschmecken und heiß servieren.

 

Tipp: 
Dieser leckere Kinderpunsch schmeckt auch sehr gut, wenn mann statt Apfelsaft Orangensaft, Kirschsaft oder Traubensaft verwendet oder mehrere Saftsorten gemischt verwendet.

Lieblings Kekse Rezept

Ich verrate Euch heute ein einfaches Rezept zum Kekse backen. Viel Spaß und lass es Euch schmecken :)
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Koch-/Backzeit: 10 Minuten
 
Zutaten:
Für ca. 40 Butterplätzchen:
- 300 g Mehl
- 200 g Butter
- 100 g Zucker
- 1 Ei
- 1 kleiner TL Backpulver
Für die Glasur gibt es verschiedene Möglichkeiten:
Vor dem Backen: Naturbelassene Plätzchen mit Glanz
- 1 Eigelb
- oder etwas Dosenmilch
Nach dem Backen: Plätzchen mit weißem Guss
- Zuckerguss (Puderzucker und mit ein paar Tropfen Zitronensaft dickflüssig anrühren, bei Bedarf etwas heißes Wasser zugeben)
- oder weiße Schoko-Kuvertüre einschmelzen
Auf Wunsch: Bunte Zuckerstreusel oder Silber-und Goldperlen zum Verzieren, Zuckerschrift oder den weißen Zuckerguss mit Lebensmittelfarbe Färben.

Zubereitung:

Alle Zutaten verkneten und den Butterplätzchen-Teig 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (das Nudelholz mit Mehl bestäuben oder befeuchten, damit der Teig nicht kleben bleibt).

Die Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Wenn die Plätzchen naturbelassen bleiben und nur leicht glänzen sollen: dünn mit der gewünschten Glasur bestreichen (Eigelb oder Dosenmilch).

Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten bei 180-200 °C Grad (O-U-Hitze) backen und gut beobachten (die Temperatur kommt auf den Ofen an).

Die Plätzchen sollten noch hell aus dem Ofen genommen werden, dann bleiben sie schön weich.

Die ausgekühlten Plätzchen nach dem Backen auf Wunsch mit Zuckerguss, eingeschmolzener Schokoladenkuvertüre und bunten Zuckerstreuseln verzieren.

Elsa Cocktail

Rezept: Eiskönigin Kindercocktail

Zutaten pro Glas:
20 ml Blue Curacao Sirup, alkoholfrei (z.B. von Monin)
100 ml Vollmilch
Vanilleeis
Zucker (für den Zuckerrand)
evtl. Eiswürfel, blaue Strohhalme

Zubereitung:
Fülle in jedes Glas ca. 100 ml kalte Milch
Füge ca. 20 ml alkoholfreien Blue Curacao Sirup hinzu
Anschließend vorsichtig 1 Kugel Vanilleeis ins Glas geben
Für die Optik kann man noch einen kleinen Schuss Sirup auf dem Eis verteilen
Wenn ihr keinen Zuckerrand am Glas habt, könnt ihr es auch mit blauen Süßwaren dekorieren

Tipp:
Für den Zuckerrand am Glas könnt Ihr Zucker oder blaue Zuckerkristalle verwenden.
Zucker auf einen Teller streuen, Glasrand mit Zitrone befeuchten und das leere Glas mit dem Rand auf das Zuckerbett drücken. Überschüssigen Zucker abklopfen und fertig.


Einfache Waffeln

Ich bin wirklich keine begnadete Köchin und habe lange nach einem Waffelrezept gesucht das wirklich einfach und die Waffeln lecker sind. Das möchte ich Euch nicht vorenthalten also ihr braucht eine Schale und dann 3 Eier, 125g Butter, 100g Zucker, 250g Mehl, 250ml Milch und 1 Päckchen Vanille Zucker. Alles in eine Schale und Mixen :) Super einfach, ganz schnell und vor allem lecker. Das Rezept reicht für 12 Stück. Lasst es Euch schmecken!


Turm Kuchen

Wenn Mädchen Geburtstag haben darf es doch auch was ,,schönes,, sein. Ich habe mich das erste mal an etwas besonderes gewagt und finde es ist mir gelungen :) War auch gar nicht so schwer wie es vielleicht aussieht.

Ich habe 2 Backbleche Zitronenkuchen gebacken, die einzelnen Schichten sind ca 5 cm dick. Achtet beim Backen drauf, dass er Euch nicht verbrennt ;) Nach dem Backen auskühlen lassen und dann die einzelnen Ebenen in Form schneiden. Vorsichtig aufeinander setzen. Den so entstandenen Turm mit ordentlich Glasur überziehen. Für die Glasur habe ich Puderzucker mit Zitrone angerührt, sehr viel davon. Schön dekorieren und schon habt Ihr einen Zauberhaften Kuchen.