TEKSTA Babies

Unbezahlte Werbung-Testprodukt

 

Splash Toys bringt mit den TEKSTA Babies eine Zuckersüße Ergänzung zu dem schon bekannten TEKSTA Roboter Hund auf den Markt.

Laura hat sich ihren TEKSTA von ihrem Einschulungsgeld gekauft. Riesig war die Freude als sie die beiden TEKSTA Babies sah. Eine kleine Katze samt Spielplatz und ein kleiner Welpe sind bei uns eingezogen.

Die kleinen Roboter-Tierbabys können laufen, sie machen Tiertypische Geräusche und ihre Augen leuchten.

Außerdem reagieren die süßen Babies auf die Stimme ihres Frauchens bzw. Herrchens. Besonders niedlich finden wir auch. dass die einzelnen TEKSTA Babies sogar miteinander interagieren!

In dem Spielset sind neben einem süßen Roboterkatzenbaby auch Bauteile enthalten, mit denen man eine Hindernisreiche Spielbahn oder ein großes Laufrad zusammenbauen kann.

Nils und Laura lieben es wie die kleine Katze und der kleine Hund durch die Bahn laufen und sich im Rad drehen. Sehr niedlich finden wir es auch wie die beiden mit dem Ball spielen. Die Babies können vorwärts und rückwärts laufen.

Die einzelnen Spielbahnen der separat erhältlichen Playsets haben ein unterschiedliches Design und lassen sich sogar miteinander verbinden - so  kann ein riesiger Abenteuerpark entstehen. 

Ob alleine oder zusammen und auch mit dem großen TEKSTA Roboter Hund zusammen können die Kinder mit der Welt der TEKSTA´s eine Menge Spaß haben.

Die Roboter Babies können auch ohne Abenteuerbahn durch das Haus oder die Kinderzimmer wuseln.

Die Lautstärke ist angenehm und es gibt auch einen Ausschalter.

Die beigefügten Teile lassen sich leicht zusammenbauen. So entstehen schnell tolle Bahnen für die süßen Babies oder auch ganz einfach eine Kugel. Diese funktioniert wie ein laufendes Hamsterrad. Die TEKSTA Babies bewegen sich in ihnen vor und rückwärts.

Auf der Bahn können die TEKSTA Babies den Ball von der Stange schubsen oder den Ball auf der Bahn vor sich her schieben.

Die TEKSTA Babies sind für Kinder ab 3 Jahren geeignet.

Meine zwei sind ganz verzückt.