Schlaraffen Affen

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung-Rezensionsexemplar

 

Schlaraffen Affen

für: 2-4 Spieler
ab: 5 Jahren
ca.-Spielzeit: 15 min
Verlag: Schmidt Spiele 

Im Affen-Schlaraffenland wachsen viele saftige Früchte an den Bäumen. Die Affenbande liebt vor allem die besonders süßen Kokosnüsse. Doch welcher Affe wird als erster seine Kokosnuss finden und am Ende gewinnen? Schlaraffen Affen ist ein sehr schön gestaltetes Kinderspiel das leicht zu verstehen ist und sich so schnell der Spielspaß durchaus auch für die ganze Familie einstellt. 

Ein witziges Kinderspiel für alle ab 5 Jahren.

 

  

Vor dem ersten Spielspaß muss noch der Dschungel aufgebaut werden. Die Palmen und Bäume werden aus den beiliegenden Stanztafeln gelöst . Dies ist sehr leicht und schnell erledigt.

Die Palmen und Bäume werden auf das Spielbrett gesteckt. Dieser ist direkt der Spielkarton. So entsteht ein sehr schön illustrierter 3 D Dschungel-Spielplan in der die Affen sich von Baum zu Baum hangeln.

Vor dem ersten Spiel muss in jede Kokosnuss ein farbiges Plättchen gelegt werden.  Die Kokosnüsse werden so an die Palme gehängt, dass niemand weiß, welche Farbe sich in welcher Kokosnuss befindet. Die Affen der Spieler werden an den Startbaum gehängt und schon geht es los.

 

Nachdem alles vorbereitet ist wählt jeder Spieler seinen Affen und somit eine Farbe aus. Um das Spiel zu gewinnen muss der Spieler als erstes seine gleichfarbige Kokosnuss finden. Die Kokosnuss hängt in der Mitte des Dschungels an einer großen Palme. Diese wird von einem Kakadu bewacht, der dass dran hangeln erschwert. 

Um dort hin zu gelangen gibt es drei Würfel die folgende Aktionen auslösen:

 

Frucht

Der Spieler darf sich damit von Baum zu Baum bewegen. Dazu darf er sich die Reihenfolge der Würfel aussuchen, um möglichst weit zu kommen. Auf jedem Baum sind immer zwei Früchte abgebildet. Hat man eine dieser Früchte gewürfelt, so darf man seinen Affen auf den nächsten Baum bewegen und hängt ihn zu der gewürfelten Frucht. Pro gewürfelter Frucht darf man sich einen Baum weiterbewegen, wenn die Frucht passt.

 

Palme

Diese Würfelseite ist zum einen ein Joker und darf für jede beliebige Frucht verwendet werden. Zum anderen braucht man die Palme, um vom letzten Baum auf die Palme zu springen. Ebenso braucht man die Palme, wenn man die erste Kokosnuss öffnet und es nicht die eigene Farbe ist. Denn nur mit einer weiteren Palme kann man zur nächsten Kokosnuss springen.


Kakadu

Wenn man diesen würfelt, so darf man ihn auf einen beliebigen Baum versetzen. Auf dem Baum setzt man ihn auf eine Frucht und blockiert damit diesen Weg. Dort wo der Kakadu sitzt, darf man auch mit dem richtigen Würfel nicht hinspringen.

Affen mitnehmen

Springt man zu einer Frucht, an der bereits ein anderer Affe hängt, so darf man sich an dessen Schwanz hängen. So kann auch eine Kette aus mehreren Affen entstehen. Wenn dann ein Spieler an der Reihe ist, an dessen Affe andere Affen hängen, so muss er diese bei seinem Zug mitnehmen. 

 

Sobald man mit einer gewürfelten Palme vom letzten Baum auf die Palme gesprungen ist, geht die Suche nach der richtigen Kokosnuss los. Springt man vom letzten Baum auf die Palme, so darf man sich ein Palmblatt aussuchen, an das man sich hängen möchte. Dann öffnet man die Kokosnuss und schaut geheim, welche Farbe sich darin verbirgt. Ist es die Farbe des Spielers, so zeigt man sie den anderen Spielern und hat das Spiel gewonnen. Ist es die falsche, so hängt man sie wieder zurück und muss im nächsten Zug eine weitere Palme würfeln, um auf ein anderes Palmblatt zu kommen und die Kokosnuss dort zu prüfen. Hat man zwei Palmen gewürfelt, darf man in einem Zug sogar zwei Kokosnüsse überprüfen.

 

Schlaraffen Affen ist ein sehr schönes Kinderspiel mit einem tollen 3D Spielplan.

Dieser ist schnell aufgebaut und durch das zufällige Einsetzen der Bäume immer wieder anders.

Die Spielregeln sind sehr einfach und werden leicht auch von jüngeren Kindern verstanden.

In unseren Augen ist Schlaraffen Affen durchaus auch ein Familienspiel, denn Erwachsene können auch, ohne Vorteile zu haben, mitspielen.

Die Illustrationen sind sehr sehr schön und die Kinder bekommen ein richtiges Dschungel Feeling. 

Die Mitreise-Funktion ist eine lustige Idee, um schneller vorwärts zu kommen.

Auch das Blockieren durch den Kakadu ist eine taktische Möglichkeit die Mitspieler zu ärgern und das Spiel so schwieriger zu gestalten.

Uns hat das Spiel sehr gut gefallen und es wird gerne aus dem Spieleschranck geholt. Das Material ist sehr hochwertig. Kleine Hände sollten den Aufbau dennoch nicht übernehmen.

Wer für seine Kinder ein lustiges Würfelspiel sucht, sollte sich Schlaraffen Affen einmal anschauen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0