Die Nekbots Spielfiguren

Unbezahlte Werbung--Testprodukt

Kennt ihr die Serie die Nektons?

Die Serie in der sich alles um die aufregende Unterwasserwelt und ihre faszinierenden Kreaturen, gefährliche Piraten und die versunkene Welt Lemuria dreht. Auf ihren abenteuerlichen Reisen ist die Familie Nekton technologisch optimal ausgestattet und mit ihren Nekbots und Unterwasserfahrzeugen gehen sie auf spannende Missionen.

Nils und Laura gehen dank der Nekbots Spielfiguren von Simba nun auf ihre eigenen spannenden Missionen.

Wir haben uns für Euch den weißen Nekbot sowie den gelben Nekbot und eine Spielfigur genauer angeschaut. Wichtig finde ich hier bereits zu erwähnen, dass die Spielfigur bei den Nekbot nicht dabei ist.

 

 

Der Weiße Nekbot ist 32cm groß und vollbeweglich. Arme und Beine lassen sich sehr leicht bewegen. 

Das Cockpit lässt sich ganz leicht Öffnen und bietet Platz für 1 Nekton Figur.

Die Arme des Nekbots haben eine Greiffunktion die durch drücken eines Knopfes ausgelöst werden.

Auf der Rückseite lässt sich durch Drücken eines Knopfes die Düsenfunktion nachempfinden. Drückt man den entsprechenden Knopf erscheinen links und rechts blaue Düsen.

Die Lichtfunktion im Nekbot ist für Nils das Highlight. Der Weiße Nekbot ist mit zwei Lichtfunktionen ausgestattet. Eine rote Lampe die einen roten Laser darstellt am Arm. Leicht durch drücken eines Knopfes zu betätigen. Die zweite Lampe befindet sich oberhalb des Cockpits und leuchtet hell weiß. Das Aktivieren des Lampe erfolgt mit einem Knopf auf dem Kopf. Diesen finden wir etwas schwer gängig. Nils benötigt hier Hilfe, Laura schafft es alleine.

Der Weiße Nekbot kann sowohl im Kinderzimmer als auch in der Badewanne bespielt werden, da er wasserfest ist.

Der Gelbe Nekbot ist 31cm groß und ist wie der Weiße Nekbot auch vollbeweglich.

Das Cockpit lässt sich hier aber mit Hilfe einer Magnetfunktion Öffnen und bietet auch Platz für 1 Nekton Figur.

Die Arme des Nekbots haben eine Greif- und Schießfunktion. Die passenden Pfeile sind dabei. Die Schießfunktion lässt sich leicht auslösen.

Auf der Rückseite des Nekbots kann die Düsenfunktion mit dem Magneten aus den Armen ausgelöst werden. Der Magnet lässt sich leicht aus dem Arm entnehmen und wieder einsetzen.

Auch der Gelbe Nekbot kann sowohl im Kinderzimmer als auch in der Badewanne bespielt werden.

Unsere Spielfigur heißt in der Serie Kaiko. Sie hat passende Schwimmflossen und eine Tauchermaske dabei. Diese können leicht an und ausgezogen werden. Desweiteren ist auch ein Stuhl dabei. Die Spielfigur ist voll beweglich und passt in die Cockpits der Nekbots. 

 

Ich muss zugeben wir sind keine riesigen Fans der Serie, aber nun riesen Fans der Nekbot Spielfiguren. Gerade Nils ist hin und weg von den beiden Nekbots. Sie werden viel bespielt und haben auch den Wassertest bestanden.

Im ganzen machen die Nekbots einen guten Eindruck. Sie sind beweglich aber ich habe nicht das Gefühl das sie schnell kaputt gehen. 

Besonders gut gefällt den Kindern die Optik, die Beweglichkeit und die Unterschiedlichen Extras ( Weißer Nekbot - Licht, gelber Nekbot-Magnet und Schießfunktion)

Nils und Laura sind gerade total fasziniert und spielen abenteuerliche Missionen unter Wasser und auf dem Land.

Die Greiffunktion ist eher dezent gehalten. Der Lichtknopf beim weißen Nekbot geht in meinen Augen etwas schwer für jüngere Kinder, was bestimmt an der Wasserdichtigkeit liegt. Das stört das Spielvergnügen aber keineswegs. 

Die Nekbots sind laut Nils und Laura absolut empfehlenswert und total cool auch wenn man kein eingefleischter Fan der Serie ist.

Für alle Fans der Serie ein absolutes Must-have

Die Nekbots von Simba Toys sind für Kinder ab 3 Jahren geeignet Batterien sind enthalten.