Lingufino lernt Englisch

Unbezahlte Werbung-Rezensionsexemplar

 

Unser Lieblings Kobold Lingufino überrascht uns mit einem Neuen Abenteuer. Diesmal nimmt uns Lingufino mit auf Reise nach England und vermittelt dabei spielerisch erste Englische Vokabeln und einfache Sätze.

Wie Du kennst Lingufino noch nicht?

Meinen sehr ausführlichen Bericht zu Lingufino liest Du hier KLICK

 

Lingufino kurz vorgestellt.

Der süße Kobold ist ein Hightech-Spracherkennungs Spiel mit dem Kinder außergewöhnliche Wort-Spiel-Abenteuer erleben können. So werden spielerisch nicht nur das Sprachverständnis und die Aufmerksamkeit gefördert sonder durch unterschiedlichste Spiele im Spiel auch Wortverständniss, Zahlen, Reimen und wie im neusten Abenteuer Englisch geübt. Lingufino funktioniert offline mit einem im Bauch verstecktem Sprachmodul. Zu jedem Abenteuerbuch gibt es das passende Sprachmodul für Lingufino. Der Süße Kobold spricht, stellt fragen , gibt Antworten und versteht was die Kinder sagen. So entstehen richtige Dialoge. 

Lingufino wohnt nun seit einem Jahr bei uns und Nils erlebt immer wieder gerne mit ihm seine Abenteuer in Lingunia. Denn durch die verschiedenen Wahl Möglichkeiten während des Abenteuers ist es doch jedes mal anders und wird uns immer noch nicht langweilig.

 

 

Mit Lingufino Englisch lernen, geht das? 

Dieser Frage sind wir auf den Grund gegangen. 

Das passende Abenteuerbuch Das Geheimnis der Sprerbsen beinhaltet natürlich auch das notwendige Sprachmodul. 

Das Abenteuerbuch umfasst 10 Doppelseiten aus festem Karton. So können auch kleine Hände nicht ausversehen etwas kaputt machen. Oben rechts auf der Seite entdeckt man Symbole, diese verraten welches Spiel hier gespielt werden kann.

Lingufino fragt die kleinen Abenteurer während der Geschichte ob sie zum Beispiel lieber Spiele zum Thema Farben, Zahlen, Tiere, Wort-Anfang-Klang, Zahlenreime, Suchspiele, Ratespiele oder ein anderes spielen wollen. Ihr merkt, es gibt viele Möglichkeiten. ;) 

 

Das Abenteuer wird auch von uns vertrauten Freunden begleitet. Elfi und Eddison die in jedem Abenteuer dabei sind, begleiten uns auch im Neuestem Abenteuer.

 

Die Geschichte ist in 3 Lernphasen aufgebaut, sodass die Kinder langsam an die Neue Sprache rangeführt werden.

Nils hat die Vokabeln quasi aufgesaugt. Nach dem er das ganze Abenteuer durchgespielt hatte und konnte er bereits von eins bis acht auf englisch zählen, einige Tiere sicher dem englischen Begriff zu ordnen und noch sicherer Antwortet er mir gerade auf meine Fragen mit ,,Yes,, meistens aber mit ,,No,, 

Skeptisch war ich als Nils dann auch auf englisch antworten sollte. Dies ging erstaunlicher Weise recht gut. Lingufino sagt Wörter vor und die Kinder wiederholen diese. Wenn es beim ersten mal nicht ganz richtig ist ermuntert der süße Kobold die Kinder es erneut zu versuchen und lobt sie ganz besonders wenn es geklappt hat. 

Es hat wirklich erstaunlich gut geklappt. Ich habe Nils bei der Ersten Runde begleitet und ihn ab und an die richtige Aussprache noch einmal vorgesagt. Mittlerweile spielt er wieder lieber alleine mit Lingufino.

 

Nils und Laura sind erneut mit Lingufino auf eine spannende Abenteuerreise in ein englisch sprachiges Land gegangen. In den deutschsprachigen Dialogen mit Lingufino werden einfache kindgerechte englische Begriffe und Phrasen  eingebunden. Je weiter man ins Abenteuer eintaucht umso umfangreicher Sätze werden angeboten. So bekommen die Kinder ein Gefühl für die Aussprache und Betonung der englischen Sprache. Die fremden Vokabeln werden behutsam vorgestellt, ständig wiederholt und abgefragt. So lernen die Kinder spielerisch, fast ohne Mühe erste Vokabeln und Sätze. Mit mehrmaligen Spielen kann man immer mehr Lernerfolge feststellen.

 

Mit Lingufinos Neuen Abenteuer werden die Kinder spielerisch an die englische Sprache herangeführt, ganz ohne Druck mit viel Spiel und Spaß.

In meinen Augen ist das Erste englische Abenteuer ein voller Erfolg. Und wir freuen uns schon auf weitere.

Klick hier und gelange direkt zum Lingufino Shop

Mit dem Gutschein : GINA sparst Du 10,- € auf das Basis Set